In der kalten Jahreszeit haben wir für dich und deine Sicherheit “Vollgas“ gegeben.

Alle unsere Tauchflaschen wurden durch die EMPA druckgeprüft und coterminiert.

Durch das Coterminieren können wir sicherstellen, dass bei den Peakdivers immer alle Tauchflaschen den Schweizer Vorschriften entsprechen.

Diese Druckprüfung ist im 5 Jahres Rhythmus „gesetzlich“ vorgeschrieben. Alle 2 ½ Jahre ist dann auch eine Sichtprüfung Pflicht.

 

Der alte Lack der Flaschen wurde entfernt und die Ventile komplett revidiert oder Teile davon ersetzt.

Die Flaschen wurden grundiert und anschliessend bei rund 200 Grad im Ofen pulverbeschichtet.

Das Pulverbeschichten eignet sich besser für Tauchflaschen als herkömmlicher Lack, da die Pulverschicht viel robuster ist als Lack und der Verschleiss durch den Gebrauch vor, während und nach dem Tauchen erheblich reduziert wird.

 

Nach dem unsere Babys wieder von ihrem „Wellnessausflug“ zurück waren, haben wir sie natürlich auf Peakdivers getrimmt.

Wir freuen uns sehr, euch unsere „Babys“ zu zeigen…

Bis bald bei einem Tauchkurs oder Tauchgang mit dem neuen Tauchflaschen…

Die Peakers

 

p.s.

Bitte prüfe zu deiner eigenen Sicherheit bei jeder Tauschule das Prüfsiegel und lass dir auf keinen Fall ein Märchen aufschwatzen, sollte die Prüfung abgelaufen sein ( Siehe Foto in der Bildgalerie) tauche bitte nicht damit.  Nur mit geprüften Flaschen tauchen!!! siehe auch Tauchflaschen .pdf